Briefmarken-Bilder.de

Diese Website verwendet Cookies, Google Analytics und zeigt interessenbezogene Werbung. Datenschutzhinweise öffnen ... Ok, einverstanden.

Postamt Weilburg


Briefmarke: Postamt Weilburg
Briefmarke: "Postamt Weilburg"
Frankatur-Wert 140+60 Pfennige
Auflage 6.331.000
Tag der Ausgabe 10. Oktober 1991
Motiv, Kontext Briefmarken
Markenart Wohlfahrtsmarke
Gültig bis 31. Dezember 2002
Michel-Nr. 1568
Entwurf Blume-Zander

Beschreibung

Weilburg ist ein staatlich anerkannter Luftkurort[2] und eine ehemalige Residenzstadt im Landkreis Limburg-Weilburg des Landes Hessen. Die zwischen Westerwald und Taunus liegende Stadt ist mit rund 13.000 Einwohnern nach Limburg an der Lahn und Bad Camberg die drittgrößte Stadt des Landkreises.

Die Stadt Weilburg war jahrhundertelang Residenz eines dem Haus Nassau entstammenden Adelsgeschlechts, aus dem das heutige großherzogliche Haus von Luxemburg hervorgeht. Die Regenten von Nassau-Weilburg errichteten dort das heute stadtbildprägende Schloss mit angegliederter Parkanlage. In der Fürstengruft der Schlosskirche befindet sich die Grablege einiger Angehöriger des Herrscherhauses. Weilburg ist Namensbestandteil des Staatsoberhaupts von Luxemburg, Großherzog Henri von Nassau-Weilburg.

Aus der Serie: "Historische Posthäuser in Deutschland - Wohlfahrtsmarken 1991"

Tags: postamt weilburg