Briefmarken-Bilder.de

Diese Website verwendet Cookies, Google Analytics und zeigt interessenbezogene Werbung. Datenschutzhinweise öffnen ... Ok, einverstanden.

Ringelgans


Briefmarke: Ringelgans
Briefmarke: "Ringelgans"
Frankatur-Wert 100 Pfennige
Auflage 31.310.000
Tag der Ausgabe 04. Juni 1991
Motiv, Kontext Tiere
Markenart Sondermarke
Gültig bis 31. Dezember 2002
Michel-Nr. 1541
Entwurf Joachim Rieß

Beschreibung

Die Ringelgans (Branta bernicla) ist eine kleine, gesellig lebende Art der Gattung Meergänse (Branta) der Familie der Entenvögel (Anatidae). Sie ist die kleinste und dunkelste der Meergänsearten, zu denen neben der Ringelgans die Nonnengans, die Rothalsgans und die Kanadagans zählen. Ihr Brutareal ist die arktische Kältewüste und arktische Tundra Eurasiens und Nordamerikas. In Deutschland ist sie Wintergast an der Nordseeküste. Zu den Besonderheiten der Ringelgans zählt ihre enge Bindung an das Meer und die Meeresküste während des Zuges und der Überwinterung.
Der deutsche Name der Gans bezieht sich ebenso wie bei der Ringeltaube auf den weißen Halsring. Gelegentlich wird die Gans auch als Rottgans bezeichnet, was von dem dumpf klingenden Flugruf abgeleitet ist.

Aus der Serie: "Bedrohte Seevögel - Tierschutz"

Tags: ringelgans gans