Briefmarken-Bilder.de : Deutsche Bundespost 1987

Bursenreliquiar


Briefmarke: Bursenreliquiar
Briefmarke: "Bursenreliquiar"
Frankatur-Wert 80+40 Pfennige
Auflage 19.278.000
Tag der Ausgabe 15. Oktober 1987
Motiv, Kontext Archäologie
Markenart Wohlfahrtsmarke
Gültig bis 30. Juni 2002
Michel-Nr. 1336
Entwurf Lüdtke

Beschreibung

Eine Bursa oder Burse ist ein Parament in Form einer kleinen Tasche, die in der Liturgie der katholischen und der evangelisch-lutherischen Kirche verwendet wird. In ihr wird das Korporale aufbewahrt.
Daraus entwickelte sich auch die zum Umhängen geeignete Bursa, in der der Priester die Heilige Kommunion und das Öl für die Krankensalbung zu einem Kranken bringt, die sogenannte Versehburse.
Ein sogenanntes Bursenreliquiar ist ein Behältnis, in dem eine Reliquie aufbewahrt wird. Diese Form der Burse entwickelten sich ebenfalls aus der in der Liturgie verwendeten Bursa.

Aus der Serie: "Wohlfahrtsmarken 1987: Gold- und Silberschmiedekunst"

Tags: bursenreliquiar