Briefmarken-Bilder.de : Deutsche Bundespost 1987

Briefmarke 750 Jahre Berlin (Sehenswürdigkeiten)


Briefmarke: Briefmarke 750 Jahre Berlin (Sehenswürdigkeiten)
Briefmarke: "Briefmarke 750 Jahre Berlin (Sehenswürdigkeiten)"
Frankatur-Wert 80 Pfennige
Auflage 33.600.000
Tag der Ausgabe 15. Januar 1987
Motiv, Kontext Deutschland
Markenart Sondermarke
Gültig bis 30. Juni 2002
Michel-Nr. 1306
Entwurf Peter Steiner

Beschreibung

750 Jahre Berlin: Stadtwappen und Sehenswürdigkeiten.

Urkundlich erstmals im 13. Jahrhundert erwähnt, war Berlin im Verlauf der Geschichte Hauptstadt Brandenburgs, Preußens und Deutschlands in seinen verschiedenen Staatsformen. Faktisch war der Ostteil der Stadt Hauptstadt der Deutschen Demokratischen Republik. Seit der Wiedervereinigung im Jahr 1990 ist Berlin gesamtdeutsche Hauptstadt mit Sitz des Bundespräsidenten seit 1994, des Deutschen Bundestags seit 1999 sowie des Bundesrats seit 2000.

Als die Briefmarke 1987 erschien, war die Stadt noch geteilt. Daher sind nur die "West-Sehenswürdigkeiten" hervorgehoben. Die Gebäude, die sich im Ostteil befinden, sind nur im Hintergrund zu sehen bzw. wurden nicht fertig gezeichnet (z.B. Fernsehturm am Alexanderplatz. Diese Briefmarke ist somit ein besonderes kultur-politisches Zeugnis.

Berlin ist heute Bundeshauptstadt und Regierungssitz der Bundesrepublik Deutschland. Als Stadtstaat ist Berlin ein Land und bildet das Zentrum der Metropolregion Berlin/Brandenburg. Berlin ist mit 3,45 Millionen Einwohnern die bevölkerungsreichste und mit rund 892 km² die flächengrößte Stadt Deutschlands, sowie nach Einwohnern die zweitgrößte und nach der Fläche die fünftgrößte Stadt der Europäischen Union. Berlin ist in zwölf Bezirke unterteilt. Im Stadtgebiet befinden sich die Flüsse Spree und Havel, mehrere kleinere Fließgewässer sowie zahlreiche Seen.

Tags: briefmarke berlin